Hier klicken!

Die „atmende Fabrik“

Die „atmende Fabrik“

Die „atmende Fabrik“

Eine Elektronikfertigung sollte so gestaltet werden, dass sie ergonomischen Gesichtspunkten entspricht und gleichzeitig den anspruchsvollen Montageabläufen gerecht wird. Hierfür wurde ein Spezialist für Arbeitsplatzsysteme in Industrie und Logistik hinzugezogen. Ergebnis ist eine nach Lean-Production-Aspekten realisierte schlanke Fertigung.


Eine detaillierte Beschreibung dieses interessanten Projektes bietet der Beitrag in unserem E-Paper.

Text- und Bildquelle: Treston

Veröffentlicht von

Martina Laun

Wenn es mir gelingt, mit den von mir ausgewählten technischen Informationen Betriebsleiter bei ihrer Arbeit zu unterstützen, ist meine Mission erfüllt.

Translate »

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen