Hier klicken!

KUNSTWERKE VON SCHMUTZ BEFREIT

KUNSTWERKE VON SCHMUTZ BEFREIT

KUNSTWERKE VON SCHMUTZ BEFREIT

Zum ersten Mal seit ihrer Entstehung wurden das Bouwinghausen‘sche Steindenkmal (1619-1635), die Kreuzigungsgruppe (1501) und das Wandepitaph des Hans Heinrich von Göllnitz (1666) in der Hospitalkirche Stuttgart im restauratorischen Sinne gesäubert: Experten des Familienunternehmens Kärcher reinigten die Kunstwerke im Rahmen eines Kultursponsorings.

Quelle: Kärcher

Quelle: Kärcher


Details zu diesem außergewöhnlichen Projekt können Sie im Beitrag in unserem E-Paper nachlesen.

Button zum Artikel im E-Paper

Veröffentlicht von

Martina Laun

Wenn es mir gelingt, mit den von mir ausgewählten technischen Informationen Betriebsleiter bei ihrer Arbeit zu unterstützen, ist meine Mission erfüllt.

Translate »

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen