Hier klicken!

LECKAGEN GESUCHT UND BEHOBEN

LECKAGEN GESUCHT UND BEHOBEN

LECKAGEN GESUCHT UND BEHOBEN

Produktion rund um die Uhr fordert ihren Tribut: Ein Biotechnologie-Unternehmen hatte eine Druckluft-Leckagerate von 30 %. Für die nach DIN EN ISO 50001 zertifizierte Firma ist das nicht tragbar. Nachdem Bemühungen mit einem eigenen Leckageortungsgerät nicht den gewünschten Erfolg brachten, beauftragte das Unternehmen einen externen Spezialisten mit der Leckageortung – mit Erfolg.

Quelle: Mader

Quelle: Mader


Mehr Informationen zu diesem interessanten Projekt bietet der Beitrag in unserem E-Paper.

Button zum Artikel im E-Paper

Veröffentlicht von

Martina Laun

Wenn es mir gelingt, mit den von mir ausgewählten technischen Informationen Betriebsleiter bei ihrer Arbeit zu unterstützen, ist meine Mission erfüllt.

Translate »

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen